Alle Beiträge

  • Alte Architekturen
    Tor nicht mittig! Voll und Hohl Gemalte Architekturen und Hellenismus Haupttempel Innenansicht Konkav-Konvex – und – zusammengesetzt Syrisches Kloster als Wüsteninsel Nizon: Zusammenstehen und Raum mgeben Platzdefinition mit »Köpfen» Innenräume
  • Japanische Gärten
    Fluss aus Steinen, so gelegt, dass »Fliessen» lesbar wird Meer mit Inseln Kleine Pflanzen werden zu Palmen Garten zwischen den Häusern Grossgarten
  • Villa Africana
    Neubauteil Blick in den »Schachbrett-Garten»-Pavillon-Teil Achsen zwischen den Pavillons »Zentralplatz» mit Bühne »Versteckte» Wohnhöfe Ausblick in die potentielle Erweiterung
  • Dresden
    Herausragend, zB. durch Massivität (2. Semperoper). Fragen stellen sich: was symbolisiert es (in Dresden: Königstheater oder Bildungstempel?). Die Architekten sehen sich als Elite. Es gibt auch Anleihen beim Gruppenbau (Schlösser… Continue reading Dresden
  • Bürgerhäuser
    Themen und Funde zn Bürgerhäusern (17. – 19./20. Jh.) – es war immer möglich, mit «Themen» (im Verbund und Dialog mit Bestehendem) zu bauen, auch in «Altstädten» und für «normales… Continue reading Bürgerhäuser
  • Prinzipien
    Vers und architecture ist ein Manifest für «bessere Architektur». Mit dieser Publikation erreichte LC nur«Architekten», und davon nur die eine Hälfte (Akademiker, Konservative wie Schmitthenner, Bonatz, etc.nicht). Die Architekturbeispiele (Schiff,… Continue reading Prinzipien
  • Ländliches Bauen
    Ländliche Bauten Aus einer spezifischen Art zu leben, zu denken, zu handeln, die uns noch teilweise vertraut ist, entstanden die Emmentalerhäuser. Natürlich spielten wesentlich auch Faktoren wie Klima, Wirtschaft, Nutzungund… Continue reading Ländliches Bauen
  • Rom
    Haus in Pompeii: Vorraum mit Impluvium (c) und seitlichen Zusatzräumen (i, h – sowie weitere Querachsen wie zB. v – e) grenzt direkt (im 90 Gradwinkel) an den Garten (m),… Continue reading Rom
  • Deutsche Häuser
    LC macht ein Projekt: einzelne Appartements unter einem Sonnenschirm; in der «solution elegante» ist alles noch da, doch ist neben den Einzelbauteilen auch ein Gesamtvolumen lesbar (Dach abgehoben, aber ins… Continue reading Deutsche Häuser
  • Raum
    Allmählicher Übergang, geführter, abrupter Die  Fokalisierung auf raumdefinierende Elemente (und nicht auf Räume) hat in der Moderne bei den Aussenräumen auf eine Foklisierung der Leere geführt: Diese Wände sollen als… Continue reading Raum
  • Stil
    In der Malerei z.B. des Nikias (340 v.Chr.) werden oft zwei Menschen (Mann und Frau) dargestellt, die sich nicht aus eigenem Antrieb begegnet sind (Odysseus, der sich nach Hause sehnt… Continue reading Stil
  • Transparenz
    Lesbarkeiten können nicht nur wie von Hofer in Noto exemplifiziert in der Fläche, als Verhältnisse zwischen Pilastern und mit überschnittenen Teilflächen gelesen werden, sondern wie bei Sangallo z.B. senkrecht zur… Continue reading Transparenz
  • Elemente der Architektur – sowie städtebauliche Ordnungselemente
    Hier (wie in Venedig): (Haupt-)Innenräume auf Aussenräume bezogen Übernahme des Arkadenmotivs aus dem Dorf, Raum aufspannen zwischen der Loggia der Kirche und der neuen Arkade (wie Vicenza) mit präzisem Verorten… Continue reading Elemente der Architektur – sowie städtebauliche Ordnungselemente
  • Schönheit
    Die Fülle Die Fülle kann nur gestaltet – und empfunden werden, wenn man sie erleben und sich auf sie einlassen und präzise auf sie eingehen kann. Die Fülle gestalten: Rhythmen,… Continue reading Schönheit
  • Istanbul
    DAS POCHE IN ISTANBUL UND WIE EIN ARCHITEKTONISCHES PRINZIPARCHITEKTUR UND STÄDTEBAU BEEINFLUSST Sei es z.B. im barocken Privathotel Frankreichs, in der Residenz in München, eine überragende Bauleistung der europäischen Renaissance… Continue reading Istanbul
  • Berlin
    Taut zeigt am Gebäude der Bismarckstrasse 10 in Berlin, wie durch Dichteunterschiede in der Fensterverteilung und minime Versätze ein Gebäude in der Stadt/Strasse verortet aber auch bestimmend werden kann (Textur).… Continue reading Berlin
  • Jerash
    Volumetrische Verbindungen Ein Prozessionsweg wird über die Strasse mit dem Tempelbezirk verbunden – als „Verdübelung“ Um den Prozessionsweg aus der Unterstadt mit dem Heiligtum oben auf der anderen Strassenseite zu… Continue reading Jerash
  • Padua
    Es gibt die Idee vom kontinuierlichen Raum (der Moderne) und der ‘’Äquivalenz von Hohl und Voll’’ Doch die ‘’Urheber’’ dieser Städte, wo solche Ideen abgeleitet werden) stellten ihre Städte als… Continue reading Padua
  • Venedig
    Formung Redentore von Palladio: die Fassade ist eine Front (ein Ganzes), die modelliert ist: vortreten, zurücktreten von dünnen Schichten (Transparenz) im Gegensatz zu San Georgio, wo die einzelnen Bauglieder einzeln… Continue reading Venedig
  • Ponte Tresa
    Ponte Tresa, Via Lugano, mit Einzel-Vorbauten, welche die Sicht zum See offen lassen, die Gebäude sind aber über ein- und mehrgeschossige „Galerien“, gedeckte Aussenräume, zusammen und mit der hinteren, fast… Continue reading Ponte Tresa
  • Bern
    Man kann mit einem «Gestalterischen Impuls» operieren; dieser Begriff öffnet viele Lesemöglichkeiten (und Gestaltungsmöglichkeiten) in der Stadt – auch in der «Vorstadt» – wie dem Berner Kirchenfeldquartier. Es handelt sich… Continue reading Bern
  • Salzburg
    In Salzburg haben die Erzbischöfe die Republikaner (die auch noch zum Protestantismus wollten) geknechtet – aber sie hatten eine Vision für die Gestalt ihrer Stadt realisiert: mit grossen offenen Plätzen… Continue reading Salzburg
  • Gestaltung
    Poelzig zB. hat mit seinem Entwurf zum Schiffshebewerk für Niederfinow „bildnerisch gedacht“. Es hatte für diese Aufgabe 1906 und 1912 einen Ingenieurwettbewerb gegeben; der Krieg ist dazwischen gekommen und erst… Continue reading Gestaltung
  • Architektur
    Situation Ist es mit der heutigen Architektur nicht ähnlich wie mit der Musik, der Poesie und der bildenden Kunst: es mag viele Kriterien geben, um sie zu definieren – schliesslich… Continue reading Architektur
  • Papercrete
    Papercrete is a construction material that consists of re-pulped paper fibre with Portland cement or clay and/or other soil added. It is perceived as an environmentally friendly material due to… Continue reading Papercrete
  • Concrete elements in the context
    Square design from 1986-87 in Carouge / GE – poetic, sculptural project with quality of stay, with seating steps, water features and geometries Monument to the Murdered Jews of Europe… Continue reading Concrete elements in the context
  • Housing
    Building houses is a good idea! It is always needed! – If the budget (money) is tight, one can suggest ’’ tiny houses ’’: – Many people who cannot afford… Continue reading Housing
  • Energy
    Climate protection Over 40% of energy consumption and around a third of climate-damaging CO2 emissions occur in Switzerland in the building sector. The federal government and the cantons want to… Continue reading Energy
  • Management
    High-Performance Buildings and Sustainable Management High performance is a term that has been used over the last few years to describe what we once considered to be “green” buildings. Despite… Continue reading Management
  • Toppings, Formal Garden, Hedge and Formshrubs
    1 Toppings 2 Flowerbeds 3 Parterres 4 Water and Sounds 5 Places 6 Gravel-, Stone- and Wood-places 7 Threshold, Degrees of privacy 8 Colour shrubs 9 Form shrubs 10 Butterfly… Continue reading Toppings, Formal Garden, Hedge and Formshrubs
  • Themengärten
    Landscape Topics 1 River 2 Sea and their Crossing 3 Buit pictures 4 Waterworlds 5 Alp-gardens 6 Mountains 7 Labyrinth 8 Big Elements 9 Islamic Garden
  • Fruit- and Spicegardens
    1 Bäume und Gewürzsträucher 2 Plantations 3 Pot-Groves 4 Espaliers 5 Hotelgarden
  • Types of Landscape
    1 Square 2 Grass, Meadow, Lawn 3 English Park 4 Romantic Garden 5 Tree-lined-walk 6 Grove 7 Brushwood 8 Forest
  • Sipi Falls 2018
    Patrick’s Lodge -The site has a fantastic view towards Karamoja, across the valley and on view places towards the Sipi Falls-The guest-rooms are planned and built on the right edge,… Continue reading Sipi Falls 2018
  • Mbale 2018
    Baumschulen Sie finden sich entlang von Hauptstrassen, auf ‘’Gratisterrain’’, von kleinsten Topfpflanzen bis zu 2m hohen Bäumen findet sich alles Im Schatten, unter bestehenden Bäumen werden die Pflanzen gezogen und… Continue reading Mbale 2018
  • Enverdecimiento
    Tipos de enverdecimiento Enverdecimiento de las partes abiertas del edificio. Plantar camas a lo largo de la zona del balcón (en todas partes) Enverdecimiento de partes de fachadas abiertas Cajas… Continue reading Enverdecimiento
  • Watergardens Balaju
    Topic: ‘’Islands’’ Elements of design: form wood, colored bushes Elements of design: ‘’Hanging Gardens’’ Artificial island-hills for pots Pots-garden Roman fountains in modern style Artificial rocks Artificial hills with form… Continue reading Watergardens Balaju
  • KathmanduGardens of Dreams
    Square with bassin, overgrown walls, left and right pergola-benches Bench with pergola 4 islands with palmtrees High walk with pergola Hihg walk and underneath of it pavillon to sit, right… Continue reading KathmanduGardens of Dreams
  • Kathmandu 2017
    Inventions: Walk-on cupboard, supporting and bracing easily done by means of taking a tree-trunkwith bough. Safety: Safe columns in Royal Singi Hotel’s facade, well protected – with hint to Michelangelo’s… Continue reading Kathmandu 2017
  • Operation Center
  • Safety and Security Electricity
    Safety and seurity A) Buildings, grounds -Grounds, fencing, gates -Building accesses (against break-ins) -Earthquakes -High tension line nearby – building should be earth-leakage protected (and eventually lightning strikes) -Statics, building… Continue reading Safety and Security Electricity
  • Pavlodar 2015
    Es gibt verteilt auf die Stadt unzählige Einkaufszentren. Diese sind vorwiegend in kleine, geschlossene, vollgestopfte Shops eingeteilt, welche an einem Korridor aufgereiht sind. Meistens sind es Kleiderläden, Läden für Schuhe,… Continue reading Pavlodar 2015
  • Einkaufszentrum
    Elemente Betrieb Grössen Mall: 4 – 10%Breite Mall: 5 – 8mgrösserer Laden ca. 2’000 – 8’000m2Höhen 4 – 6m i.Licht–Gäupark: 100’000 m2, 56 Läden, 4Restaurants; Mall 4’000m2, h = 4.90m–Westside:… Continue reading Einkaufszentrum
  • Trabajo y gestión del cambio
    A) Empresa – trabajo y gestión del cambio a) Descripción de las actividades y procesos: debe documentarse (registrarse), qué trabajo se realiza en qué procesos y por qué. b) En… Continue reading Trabajo y gestión del cambio
  • Security and Safety
    1 What issecurity andwhat safety? security? Security is wellobserved Security isa reality Safety? Safety isa feeling You canexchangethem Exit-wayblocked safety is onlya feeling!So why doingsomething? Bad feelingsif we are inside… Continue reading Security and Safety